Müde Füße aufgewacht

Wer seine müden Füße noch verstecken konnte und in Slippers statt in Sandalen herumlief, dem muss ich sagen, die Zeit ist abgelaufen. Raus mit den Füßchen. Jetzt machen wir müde Füße munter.

Ich muss leider zugeben, ich war ganz vorne dabei bei den Slippers statt Sandalen, weil meine Treter einfach noch nicht sommerreif waren. Nach einem tollen Rundumprogramm kann die Sandale kommen, ich bin ready. Heute gibts eine Anleitung für einen Home-Spa mit praktisch keinem Aufwand, und eure Treter werden kaum wiederzuerkennen sein.

So dann gehts los:

  1. Angefangen wird damit, die überschüssige Haut mit einem Peeling oder einer passenden Gerätschaft runterzurubeln. Das fördert die Durchblutung und bereitet eure Beine optimal vor. Rezepte für Peelings findet ihr hier und hier.
  2. Danach die Füße mit kaltem Wasser abspülen. Nun wird das Fußbad vorbereitet. Dazu brauchen wir einen viertel Liter frische Milch, einen TL Honig und zwei Teebeutel Salbei. Honig und Salbei wirken desinfizierend und Salbei hält die Füße frisch und vermindert unangenehme Geruchsstoffe. Die Milch pflegt die Haut und macht sie wunderbar weich. Schon Kleopatra schwörte auf die plegende Wirkung von Milch. Alles in einer Wanne mit warmen Wasser zusammenmischen und die Füße eine viertel Stunde darin suhlen.
  3. Nach dem Fußbad die Füße abspülen und trockenrubeln.
  4. Mit einem Nagelhautentferner die Nagelhaut der Zehen zurückschieben.
  5. Weich geworderne Hornhaut kann nun mit einem Bimsstein entfernt werden.
    Bimsstein
  6. Die Nägel reinigen, auf die gewünschte Kürze zurückschneiden und nach Bedarf feilen.
  7. Nun die Füße mit einer wohltuenden Creme verwöhnen. Ich empfehle dazu Kokosöl, das Rezept für fein aufgeschlagenes Kokosöl findet ihr hier.
  8. Optional könnt ihr nun noch einen Nagellack auftragen.

Eure Füße sind nun erfrischt, schön gepflegt und wunderbar geschmeidig. Ich empfehle dieses Home-Spa für die Füße immer wieder mal zu wiederholen. Also rein in die Sandalen und raus in die Natur.

P.S.: Mit so schönen Füßen können auch mal die Sandalen weggelassen werden. Barfuss laufen regt den Kreislauf an und fördert die Durchblutung eurer Füße.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s