feines DIY Trockenshampoo

Kennt ihr das Problem, das „dunkle Haare aber helles Trockenshampoo“ Problem. Es ist wirklich ein Problem. Ich verwende sehr gerne Trockenshampoo, es ist supereinfach in der Anwendung und das Haar lässt sich danach einfach toll stylen. Außerdem braucht man es wirklich überraschend oft. Mein Problem sind meine dunklen Haare. Sobald ich Trockenshampoo verwende und es danach auskämmen möchte, bekomme ich einen grässlichen, leicht grauen Haaransatz. Furchtbar, eh schon im Stress weil einem die Zeit fehlt um die Haare zu waschen und dann bleibt zu allem Überfluss noch ein Grau im Haaransatz zurück. Nachdem im Handel aber nur das helle Shampoo angeboten wird habe ich mir gedacht: „Es kann ja wirklich nicht so schwer sein selber ein Trockenshampoo herzustellen.“ Aufgetragen wird es mit einem Pinsel, was mir sympathischer scheint, da dann nicht wieder das ganze Badezimmer eingenebelt wird und die Dose nicht zum Sondermüll muss.


Das Trockenshampoo ist vegan, sehr einfach zu machen und kann sogar gegessen werden, da in der Herstellung nur Lebensmittel verwendet werden. Außerdem könnt ihr selber wählen, wie dunkel euer Trockenshampoo wirklich werden soll. Einmal gemacht ist es für mehrere Monate haltbar.

Dazu benötigt ihr:

  • 4 EL Maisstärke
  • 2 EL Kochkakao
  • 1 EL Zimt

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen. Ihr könnt das Shampoo auch heller oder dunkler machen, je nachdem was zu euren Haaren passt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s