Zoodles mit Feta und Tomaten

Zoodles, Zasta, es gibt einige witzige Bezeichnungen für die Nudeln aus Zucchini. Ich wurde darauf Aufmerksam als ich begonnen habe meine Ernährung kohlenhydratärmer zu gestalten. Um die Zucchini in diese Form zu bringen gibt es schon viele verschiedene Gadgets. Ich habe mir ein Gefu zugelegt. Praktischer wäre wohl eine Reibe gewesen mit der jedes Gemüse einfach in Streifen geschnitten werden kann. Nach einigen Versuchen eine Zucchini so zubereiten, dass sie mir auch schmeckt (Zucchini ist so ziemlich das einzige Gemüse, welches ich nicht überall reinmischen will) ist es mir tatsächlich gelungen. Was habe ich herumprobiert mit anbraten, im Rohr backen, ausdrücken und trocknen. Dabei ist die Lösung ganz simpel. Einfach roh genießen. So bekommt das ganze einen Salatcharakter und das passt auch ganz gut zum Frühlung und zum Sommer.

IMG_1151
Dieses Rezept sehr einfach zu machen und es muss nicht mal der Herd dazu eingeschaltet werden. Es ist vegetarisch und low-carb. Besonders gut eignen sich diese Zoodles auch als Vorspeise.

Für eine große oder zwei kleine Portionen:

  • zwei kleine oder eine große Zucchini
  • 100g Feta – zerkrümelt
  • ca. 10 getrockenete Tomaten
  • etwas Olivenöl
  • etwas Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf

Die Zucchini waschen, das obere und untere Ende entfernen und danach die Zucchini mit dem Gerät eurer Wahl zu Zoodles verarbeiten. Etwas salzen, pfeffern, mit Olivenöl beträufeln und danach gut durchmischen.

Die Tomaten in kleine Stücke schneiden und den Feta über den Zoodles zerkrümeln. Bei Bedarf können noch frische Kräuter wie Basilikum, Petersilie oder Pinienkerne darübergeben werden.

IMG_1152

3 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s