herzhafter Kürbis- Blunzn Salat

Auch leicht als vegetarisches Gericht umzuwandeln. Einfach die Blunzn weglassen. Es ist unter anderem low- carb und passt perfekt zur Herbstküche.

Benötigt werden für dieses Rezept für zwei Personen:IMG_5699

  • 1 kleiner Hokkaido Kürbis
  • 1 Heurigenblunzn oder zwei normale Blunzn
  • Vogerlsalat nach Belieben
  • jeweils einen TL Paprika, Currypulver, Kümmel
  • jeweils zwei TL Senf und Majoran
  • Dressing nach Belieben
  • Salz und Pfeffer

Also ich habe damit begonnen mal das Backrohr auf 200°C vorzuheizen. Gleich danach habe ich meinen Hokkaido Kürbis gründlich gewaschen. Der Hakkaido Kürbis ist der einzige, den man mit Schale verzehren kann, darum bitte auch den Strunk und Kerne großzügig entfernen. Ich schnitt den Kürbis in zwei bis drei Zentimeter große Spalten. Weiter mischte ich alle Gewürze zusammen und rieb den Kürbis damit ein. Den eingeriebenen Kürbis gab ich in eine eingefettete Auflaufform. Die Blunzn schnitt ich in ca. ein Zentimeter dicke Scheiben und legte sie auf den Kürbis. Das alles dann für ca. 25 min bei 200°C ins Rohr, bei Ober- und Unterhitze. Die Blunzn wird bei hohen Temperaturen im Rohr wunderbar knusprig.

IMG_5701 IMG_5717

Während der Kürbis im Rohr vor sich hin brutzelte, wusch ich den Vogerlsalat. Zu diesen Rezepten passt fast jede Marinade dazu. Ich persönlich würde auch Kürbiskernöl dazu empfehlen.

IMG_5724   IMG_5728

Nun über den marinierten Salat den Kürbis und die Blunzn geben und Mahlzeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s