süßer grilled Camembert

Cheeeeeese, och wie nett, so ein liebes Foto. Bei uns wirds heute auch richtig käsig, aber nicht die schlechte Sorte von Fußkäse, sondern die feine Sorte von zart schmelzendem Camembert über feiner Wildpreiselbeermarmelade und knackigen Äpfel. Jummy, jummy ich könnte mich hineinlegen in diese Leckerei. Camembert ist eines der Lebensmittel, die ich vorzugsweise warm genieße. Leider ist es einfach ein Mordsaufwand immer alles zu panieren. Und einfach nur aufs Brot kommt mir dann auch etwas lieblos vor. Also warum nicht einfach zwischen zwei Scheiben Toast packen?

IMG_1093 (1)

Eine Hürde hatte ich aber zu meistern. Wir haben keinen Toaster, wir hatten einen Toaster, also einen Klapptoaster, der hat aber den Umzug leider nicht gut überlebt und ein neuer Toaster wurde noch nicht gekauft. Außer ein Hupferltoaster. Da passt leider nur einfaches Brot rein. Somit habe ich es auf die altmodische, vielleicht etwas ungesunde Weise gemacht. In Butter in einer Pfanne. Muahaha, suuuuuperlecker. Also gesund ist was anderes, aber Hand aufs Herz, sowas hat man sich doch ab und zu doch mal verdient.

Dazu benötigt ihr:

  • Toastbrot
  • Camembert
  • Wildpreiselbeermarmelade
  • frische Äpfel
  • Butter zum anbraten

Angefangen wird damit, Butter zu erhitzen, Camembert und Äpfel klein zu schneiden. Toastbrot mit Marmelade bestreichen und belegen. Die zwei Toastbrote werden einzeln angebraten und erst zum Schluss zusammengegeben. Ich habe sie dann noch kurz nachziehen lassen. Der Camembert ist von Haus aus so wunderbar weich, dass er durch die Hitze des zweiten Toastbrotes noch zarter wird.

Haha, jetzt wo ich den Artikel fertig geschrieben habe, werde ich mir gleich noch so ein Sandwich machen, ich kann einfach nicht widerstehen. Also meine Lieben, lassts euch schmecken.

IMG_1108

Werbeanzeigen

2 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s