Cola Limonade

Cola ist wohl das beliebteste und bekannteste Getränk der Welt. Hallo, sogar der Weihnatsmann verdankt sein rotes Kostüm diesem Getränk. Das Erfrischungsgetränk ist nicht nur populär sondern auch der Inbegriff des „american way of life“ und der fast-food Kultur. Vollgepumpt mit Zucker und künstlichen Aromen erfrischen sich Milliarden Menschen täglich mit diesem Getränk. Der Cola-Geschmack ist eben etwas ganz besonderes. Fruchtig zitronig und doch etwas herb und auf alle Fälle erfrischend.

P1020625

Für mein Rezept der Cola-Limonade benötigt ihr nur natürliche Zutaten. Die Basics wie Rohrohrzucker, Zitronensaft und Wasser sind klar. Als einzige weitere Zutat brauchen wir nur noch das Cola-Kraut. Cola- Kraut, ursprünglich auch Eberraute genannt, wächst in unseren Breiten sogut wie in jedem Garten.

Wie man sich wohl selber denken kann, ist unsere Cola-Kraut Limo um einiges gesünder ist als ihr dunkler amerikanischer Cola Freund, da wir auf jegliche Chemie verzichten und uns unseren Geschmack ja aus dem Garten holen. Cola Kraut hilft der Darmgesundheit, unterstützt den Heilungsprozess von Gicht, Rheuma und Hauterkrankungen. Durch die ätherischen Öle und die Bitterstoffe ist die Cola Limo also schon fast gesund, das hätte ich mir nicht gedacht.

P1020610P1020598

Der Spätsommer ist der perkete Zeitpunkt um die Spitzen des Cola-Krauts zu ernten. Werden ältere Pflanzenteile genommen kann es sehr leicht passieren das die Limo zu bitter wird.

Für die Cola-Limo benötigt ihr:

  • 150g Rohrohrzucker
  • 250ml Wasser
  • eine Handvoll Cola-Kraut Blattspitzen (ca. 13g)
  • 100ml Zitronensaft
  • Mineralwasser zum verdünnen

Den Zucker und das Wasser zusammenmischen und aufkochen lassen. Das Cola-Kraut unterrühren und für eine Stunde ziehen lassen. Danach die Blattspitzen abseihen und den Zironensaft hinzugeben. Der nun fertige Sirup kann problemlos einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Das perfekte Mischverhältnis ist ein Teil Sirup zu drei bis vier Teilen Wasser. Eiswüfel runden die Limonade perfekt ab. Eine gelungene Erfrischung wünsche ich euch.

P1020619

3 Comments

  1. Super Idee, Cola einfach selbst zu machen! Schade, dass ich keinen Garten habe. Zu kaufen gibt es das Kraut ja wahrscheinlich nicht, oder hättest du eine Idee für eine Bezugsquelle?

    Liebe Grüße

    Liken

    1. Hey 😊 ich hab die Pflanze von bellaflora, ganz normal wie andere Küchenkräuter im Topf. Ein Fensterbrett reicht sicher aus 😊 ansonsten würd in in Bioläden mit großen Kräutersortiment suchen 😊 liebe grüße

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s