bunter Nudelsalat mit Zitronendressing

Heute mal ein Nudelsalat. Keine ganz klassische Variation davon aber ein Nudelsalat zählt auf jeden Fall zu den ganz klassischen Sommersalaten. Kann sehr gut kalt genossen werden und kann perfekt vorbereitet werden, für Gäste oder einen selbst nach einem feinen Badetag.

P1020551

Ja und bei den Zutaten habe ich ein wenig ausgetauscht, verfeinert und abgestimmt. Statt einem fettigen Salat mit einem Glas Mayonnaise gibt es eine extra Portion Vitamin C mit der fruchtigen Zitrone. Für den extra frische Kick habe ich auch noch Kräuter wie Petersilie und Zitronenmelisse zugegeben. Statt Weißmehlnudeln, die nicht satt halten und die den Blutzucker raufschießen lassen, habe ich Vollkornnudeln genommen. Die halten nicht nur länger satt, sondern bringen auch mehr Mineralstoffe mit als ihre hellen Kollegen. Durch die Karotten versorgen wir unseren Körper mit reichlich Vitamin A und Carotin. Carotin ist besonders wichtig im Sommer, wenn die Haut der starken Sonnenstrahlung ausgesetzt wird. Vitamin A kann ohne Fett von unserem Körper nicht aufgespalten und somit auch nicht verwertet werden, darum noch eine Portion gesunden kaltgepressten Olivenöl. Die Gurke dient dann noch als Farbkleks und hilft uns dabei den Körper mit genug Wasser zu versorgen. Mit einem Spiralformer kann alles toll in Form gebracht werden.

P1020509

Ihr seht also, der perfekte Sommersalat, der auch farblich überzeugen kann. Die Karotte hat nämlich weit mehr Farben zu bieten als nur orange. Von weiß bis über gelb und violett ist alles dabei. Im herkömmlichen Supermarkt sind diese Variationen aber oft nicht zu finden darum empfehle ich, entweder direkt beim Bauernmarkt einzukaufen, dort sind solche Raritäten zu finden.

P1020533P1020522

Dieses Rezept ist regional, saisonal, vegan und slow-carb.

Ihr benötigt dazu:

  • 100g ungekochte Vollkorn Pasta
  • 2 gelbe Karotten
  • 1 rote und eine orange Karotte
  • ½ Gurke
  • etwas Zitronenmelisse
  • etwas Petersilie
  • 4 EL natives Olivenöl
  • 1 EL Sojasauce
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf

Die Nudeln laut Packungsanleitung kochen, die fertig gekochten Nudeln abseihen und mit einem EL Olivenöl beträufeln, das verhindert das zusammenkleben. Die Karotten schälen und die beiden Enden abschneiden. Die Gurke, Petersilie und die Zitronenmelisse waschen. Die Karotten und die Gurke mit dem Spiralschneider in Form bringen. Die Kräuter trocknen und klein schneiden. Für das Dressing, das Öl und die Zitronen mischen und abschmecken. Nach Lust und Laune garnieren und genießen.

P1020582

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s