exotische Mango-Guacamole

Uhhhhh, lecker becker, Guacamole, ein wahnsinns Dip, gehört eindeutig zu meinen Favoriten und ich mache ihn leider viel zu selten. Als ich zum ersten mal das folgende Rezept las, war ich nicht sehr begeistert. Ich bin nicht der Hühnchen süß-sauer Typ, ich finde das Süße muss schon wirklich dazu passen damit es nach was schmeckt. Aber nachdem ich nach der letzten Dumpsterrunde eine Mango zuhause liegen hatte, und der Reiz des Neuen so unwiederstehlich war, probierte ich das Rezept. Und Voila, ein neues Rezept hat seinen Weg in mein Kochbuch gefunden. Dieses Rezept ist vegan und low-carb.

Für eine Schüssel benötigt ihr:

  • 1 1/2 AvocadosZutaten Mango-Guacamole
  • 1/2 Mango
  • eine handvoll frischen Koriander
  • 3 Knoblauchzehen
  • den Saft einer halben Zitrone (wenn die Zitrone Bio ist könnt ihr auch etwas Schale abreiben für noch mehr Zitronenaroma)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

alles zerkleinern

Die Avocados und die Knoblauchzehen schälen, den Koriander waschen und von den Stielen befreien und die Mango klein schneiden. Das ganze habe ich dan mit einer Gabel zerdrückt, es kann auch ganz leicht ein Mixer verwendet werden, aber ich wollte die Mangostückchen sogut es geht heil lassen. So, jetzt noch fertig mit Salz und Pfeffer abschmecken und schon habt ihr eure Guacamole aufgepeppt.

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s