August – Hochsommer olè

Die letzen zwei Monate waren toll mit euch! Ich hatte soviel Freude beim erstellen der Beiträge und soviele Ideen dass ich noch lange nicht fertig geworden bin sie alle mit euch zu teilen.

Passend zum Sommer werden wir uns im August ein bisschen durch die schlanke Küche schlemmen. An heißen Tagen fällt es oft schwer heiß und fettig zu essen, ganz zum Vorteil unserer schlanken Linie. Nichts desto trotz benötigen wir Energie um den Tag erfolgreich abzuschließen. Diesen Monat werden wir uns also mit leichten, gesunden Rezepten beschäftigen die nicht nur aus gefrorenem Wasser bestehen sondern die uns auch mit Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen versorgen.

Zum Glück sind die gesunden Nährstoffe vor allem im Fruchtgemüse zu finden. Fruchtgemüse sind Gemüsearten die zum einen dem Gemüse zugeordnet werden weil sie von einjährigen Pflanzen stammen und Obstarten weil sie von mehrjährigen Pflanzen stammen. Als ob die Natur es wüsste, sind viele Fruchtgemüsesorten jetzt zum ernten. Sprich Gurken, Paprika, Zucchini, Tomaten und Melanzani oder Kürbis. Wir sind also wiedermal mit der saisonalen Küche auf der sicheren Seite.

P1010849 (1)

Am besten ist es das frische Fruchtgemüse direkt beim Bauern zu kaufen. Denn auch wenn die Tomate und Zucchini bei uns Saison hat schleicht sich immer wieder Folientunnelgemüse aus Spanien und Italien bei uns in den Supermarktregalen ein. Ist bei euch kein Gemüsebauer in der nähe empfehle ich den Bauernmarkt zu besuchen oder bei den Etiketten im Supermarkt darauf zu achten woher das Gemüse stammt. Der geschmackliche Unterschied zwischen einer Folientunnel Tomate und einer sonnengereiften ist einfach unbestreitbar. Für mich zum Beispiel ist erst richtig Sommer wenn die Tomaten nach mehr schmecken als Wasser in Tomatenform. Mit etwas Salz und frischer Butter aufs Brot ein schlichter und fabelhafter Genuss. Auch meine Tomatenpflanzen erfahren gerade ein bisschen extra Pflege damit ich mir das ein oder andere Tomatenbrot gönnen darf.

Bei diesen schon durchaus leckeren Gemüse wird es also gar nicht schwer tolle Gerichte zu bereiten, darum empfehle ich euch den Gemüseschäler zu schleifen und los geht die Reise durch die schlanke leckere Küche.

P1020522

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s