Kürbis Kohl Lasagne

Oft werde ich gefragt, wie meine Rezepte eigentlich zustande kommen. Witzigerweise glauben viele Leute, ich koche einfach Rezepte nach die mir gefallen. So einfach könnte ich es mir wohl machen, das fände ich aber irgendwie ein bisschen unfair dem Herausgeber gegenüber. Wohl kann man das Rad nicht neu erfinden und irgendwo im world wide web gibt es schon sehr ähnliche oder gar ganz gleiche Rezepte wie meine, aber diesen Punkt muss ich verneinen. Ich koche keine Rezepte nach. Oft suche ich nach Rezepten in diversen Kochbüchern und im Internet und bemerke, dass das was ich brauche noch nicht geschrieben wurde. Darum präsentiere ich euch heute meine 100% nirgends-gefundene Kürbis- Kohl Lasagne –Tada-

p1030080

In den letzten Jahren war ich im Herbst immer schwer Kürbis-verliebt. Darum habe ich mich von herkömmlichen Kürbisrezepten wie Kübispommes oder Kürbissuppe schon etwas abgegessen. Neues braucht die Kürbisküche. Die Idee zum Rezept, kam mir zum ersten mal, als ich ein Wochenende zuhause am Land verbrachte. Meine Mutter stellte mir einen riesigen Kürbis zum Verkochen vor die Nase und meinte den gibt es heute zu Mittag. Wobei gut die Hälfte der hungrigen Meute (alias meine Familie) beim Gedanken an Kürbis blos die Nase rümpft. Ich musste also ein Bindeglied zwischen der hungrigen Meute und einen Riesenkürbis herstellen. Anfangs wollte ich es mit Kürbisnudeln versuchen aber da kann es passieren, dass hier der Kürbis zu offensichtlich sichtbar ist, was zur Verweigerung der Mahlzeit führen kann. Um das zu verhindern packte ich den Kürbis zwischen Lasagneblätter, denn wer schlau ist weiß: alles zwischen Lasagneblätter schmeckt fabelhaft.

p1030084p1030093

Jetzt könnte man sich die offensichtliche Frage stellen, warum ich meinen Lieben zuhause denn unbedingt Kürbis unterzujubeln versuche, wenn diese ihn so gar nicht mögen. Nun ja, Kürbis ist eine echte Bombe. Also bevor ihr eure Kürbise aushöhlt, um schaurige Masken für Halloween zu basteln, solltet ihr die tollen Inhaltsstoffe kennen. Kürbis liefert wichtige Nährstoffe wie Beta-Carotin und Vitamin A. Vitamin A ist sehr wichtig für die Augen und zählt zu den Fettlöslichen Vitaminen. Solltet ihr also Kürbis genießen bitte mit etwas Fett, ansonsten könnt ihr dieses Vitamin nicht aufnehmen. Weiters finden wir Magnesium, Kalzium und Kalium in seinem orangen Fruchtfleisch. Neben dem Fruchtfleisch sind auch die Kerne des Kürbis sehr zu empfehlen. Sie sind nicht nur besonders aromatisch sondern stärken auch die Abwehrkräfte.

p1030087

Jetzt aber zum Rezept. Diese Lasagne ist vegetarisch und die Zutaten haben im Herbst Saison, sie können also toll aus der Region besorgt werden.

Für 4 Personen:

Für die Kürbissoße:

  • 550g geschälten und entkernten Butternut Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL getrocknete Petersilie
  • 2 EL Butter
  • 200ml Wasser
  • 400ml Milch
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Currypulver
  • 1 EL Kürbiskernöl

Für die Kohlfüllung:

  • 400g gewaschenen Kohl (der Strunk entfernt)
  • 10 g Butter
  • Salz nach Bedarf

Weiters:

  • 1 Pkg Lasagneblätter
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf
  • Etwas Bergkäse

Vom Kohl die äußeren Blätter entfernen, die weiteren Blätter waschen den Strunk entfernen und in ca 1cm dicke Streifen schneiden. Die Streifen nun in einen Dampfaufsatz geben und weich dämpfen. Den weichgedämpften Kohl mit 10g Butter vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einem anderen Topf 2 EL Butter schmelzen lassen. Die Zwiebel schälen, kleinwürfelig schneiden und in der Butter anschwitzen lassen. Den Kürbis in ca. 1x1cm große Stücke schneiden und zu den angeschwitzten Zwiebeln geben. Den Kürbis kurz anbraten. Danach 200ml Wasser zugießen und die Petersilie sowie Curry und das Lorbeerblatt dazugeben. Solange kochen bis der Kürbis weich ist. Das Lorbeerblatt entfernen und den gekochten Kürbis mit einen Stabmixer pürieren. Nun das Mehl und die Milch mit einen Schneebesen zusammenmixen und dieses Mehl- Milch Gmachtl in die Kürbismasse einrühren. Aufkochen lassen und mit einen EL Kürbiskernöl, Salz und Pfeffer abschmecken.

In einer eingefetteten Forn abwechselnd die Kürbismasse und den Kohl auf den Lasagneblätter verteilen. Also bei mir sieht das so aus Kürbis-Blätter-Kohl-Blätter usw. Die Lasagne im vorgeheitzten Rohr ca. 30 min bei Ober- Unterhitze bei 175°C backen. Den Feinschmeckern unter euch empfehle bei der Hälfte der Garzeit etwas Bergkäse über die Lasagne zu streuen. Schon ist sie fertig unsere leckere Kürbis Kohl Lasagne.

Mahlzeit meine Lieben!

©nakokoblog

p1030075

Werbeanzeigen

2 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s