Krautfleckerl

Mhm lecker, da fühlt man sich gleich wieder in die Kindheit an Omas Tisch zurückversetzt. Eine meiner Leibspeisen welche in den kalten Monaten oft auf den Tisch kommt. Jeder kennt sie, jeder mag sie, aber die wenigsten haben auch ein ordentiches Rezept. Also perfekt für die Rezept- Basics.

p1030365

Die vielen Vorteile des Krautes habe ich in meinen letzten Beiträgen schon erwähnt. Krautfleckerl sind jeden Winter wieder meine Rettung. Ich mach mir einen Obelix-Topf auf Vorrat davon und esse sie dann in allen möglichen Variationen, zum Beispiel mit angebratenen Speck oder Ei. Dazu brate ich die gewünschten Zutaten in einer Pfanne an und gebe dann einfach die fertigen Krautfleckler dazu. Dieses Grundrezept ist vegan.

p1030394p1030372

Für 2-3 Portionen:

  • 750g Weißkraut
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Essig
  • 125ml Gemüsesuppe
  • 1 TL Kümmel
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 300g Fleckerl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Die Fleckerl nach Packungsanleitung kochen.

Den Strunk des Krautes entfernen und das Kraut in ca. 1x1cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. In einer Pfanne das Öl und den Zucker karamelisieren lassen. Die geschnittenen Zwiebeln und das kleingeschnittene Kraut nun in die Pfanne geben. Kräftig rühren und mit Essig und Gemüsebrühe das Kraut ablöschen. Den Knoblauch schälen und klein schneiden. Den Kümmel und den Knoblauch zugeben. Das Kraut dann 15-20 min dünsten.

Sobald das Kraut fertig gedünstet ist können die Fleckerl zugegeben werden. Die Fleckerl unterheben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Wenn ihr damit beginnt das Wasser für die Fleckerl aufzustellen und das Kraut zu schneiden müssten das Kraut und die Nudeln ca. zeitgleich fertig werden.

Mahlzeit meine Lieben!

©nakokoblog

p1030397

Werbeanzeigen

4 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s