Spargel-Erdbeer-Liebe

Alle die Hände hoch, die vom Spargel noch nicht genug haben! Yeeesssss! Ich nämlich auch noch nicht. Noch ist er saisonal, also ran an die Stangen und Mahlzeit. So ganz nebenbei, es hat auch noch die Erdbeersaison begonnen. Was ich außerordentlich begrüße. Da liegt es doch auf der Hand, diese beiden Leckereien zu kombinieren.

Auf den ersten Blick mag es wohl aussehen, als ob sich der Spargel in eine Erdbeer- Vanille-Nachspeise geschlichen hat, dabei ist es umgekehrt. Die Erdbeeren haben sich in ein Spargel-Hollondaise-Gericht geschlichen. Die Erbeeren machen in Kombination mit Spargel und Fetakrümel eine außerordentlich gute Figur. Eingewickelt in eine leckere Palatschinke und abgerundet mit einer cremigen Sauce Hollandaise.

P1040048P1040052

Das Rezept für die Sauce hab ich mir einfach aus dem Internet geholt und nachgemacht, hier findet ihr es. Ansonsten einfach ein Päckchen fertige Sauce kaufen, ist auch kein Weltuntergang. Für die Palatschinken habe ich die Hälfte von diesem Rezept gemacht, der einzige Unterschied ist, dass ich das Weizenmehl durch Dinkelmehl ersetzt habe.

Das Gericht mag auf den ersten Blick etwas ungewohnt wirken, aber lasst euch nicht abschrecken, es schmeckt wirklich gut. Oft bekomme ich schiefe Blicke wenn ich neue Kostproben meiner Kreationen freigebe, aber umso mehr freue ich mich dann über das zufriedene Schmatzen der Verkoster.

P1040036

Also nun zum Rezept:

  • 500 g grüner Spargel
  • 125 ml Sauce Hollandaise
  • 5-7 Palatschinken
  • ca. 60g Feta
  • ca. 250g Erdbeeren

Den Spargel um ca. einen cm kürzen, waschen und in etwas Waser weich dünsten. Die Sauce Hollandaise sowie die Palatschinken zubereiten. Den Feta zerböckeln und die Erbeeren waschen und schneiden.

Den Spargel in die Palatschinken einwickeln, Erbeeren darauf verteilen, Sauce Hollandaise darüber gießen und zum Schluss den Feta darüber streuen. Sofort servieren. Mahlzeit meine Lieben!

©nakokoblog

P1040053

Merken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s